News
Events

Nächste Events

03.12.-06.12.2018 German ID Camp Singapur
17.12.-20.12.2018 German ID Camp, Dallas, Texas
27.12.-27.12.2018 Intensivcamp Zweikampf / Schnelligkeit - Pirmasens, Deutschland
Mehr

News

13.09.2018

Erfolgreicher Polo-Cup 2018 – 1.FSV Mainz 05 verteidigt Titel, Partner schlagen sich achtungsvoll!

Die fünfte Auflage unseres Polo-Cups im städtischen Stadion in Pirmasens war abermals ein voller Erfolg. Angesagt hatte sich die Elite des Deutschen Jugendfußballs durch Teilnahme der Profivereine RB Leipzig, Bayer Leverkusen, VfB Stuttgart, 1.FSV Mainz 05, Darmstadt 98, 1.FC Kaiserslautern, Spvgg Greuther Fürth sowie dem SV Sandhausen. Komplettiert wurde das Feld neben Veranstalter FK Pirmasens und den Ligue 1 Vereinen AS Nancy and FC Metz auch von unseren Partnern von E.S.F.A. (Griechenland), Jinjun Elite (China) und GFA (Singapure).

 

In spannenden Spielen konnte der 1.FSV Mainz 05 den Titel im Endspiel gegen Darmstadt 98 verteidigen. Wie schon im Vorjahr begeisterte unser Partner dabei Zuschauer und Trainer gleichermaßen mit tollem Kombinationsfußball. Für Überraschungen sorgten auch unsere Gäste aus Singapur und Griechenland, welche bis ins Viertelfinale bzw. Halbfinale vordringen konnten. Besonders die Griechische Auswahl, gesichtet in Camps in Saloniki, Kreta und Zypern beendete die Gruppe mit Stuttgart, Fürth, Metz und Kaiserslautern ohne Niederlage und musste erst Mainz 05 geschlagen geben.

Wir bedanken uns weiterhin beim Veranstalter FK Pirmasens für einen reibunglosen Ablauf und freuen uns bereits auf die 6.Ausgabe des Turniers am 24. und 25.August 2019, welche die erste zweitägige Veranstaltung sein wird!

04.09.2018

Tolle Trainingswoche für Spieler aus Bethesda, Maryland

Nach einem Aufenthalt unseres Director of Global Soccer, David Müller, in den USA, durften wir Anfang August erstmals eine Auswahl vom Bethesda Soccer Club aus der Region Washington DC in Deutschland empfangen.

Die Spieler hinterließen hierbei einen bleibenden Eindruck, so dass manche sogar direkt wieder eingeladen wurden: „Wir sind sehr zufrieden über den Ausgang der Woche“ so David Müller. „Wir wissen, dass Bethesda SC ein Verein mit vielen Talenten ist und diese neue Zusammenarbeit gibt uns die Möglichkeit, den amerikanischen Spielern zum einen hochqualitative Trainingsmöglichkeiten zu bieten und andererseits auch echte Möglichkeiten für einen Wechsel nach Europa zu schaffen. Das Feedback von Vereinen wie Mainz 05 und Darmstadt bestärkt uns in unserer Ansicht, dass es in den USA viel Talent gibt, welches nur gesehen werden muss. Unsere Aufgabe besteht auch weiterhin darin, auf beiden Seiten des Atlantiks, die richtigen Vereine zu finden, um diese Projekte voran zu treiben. Wir sind uns sicher, dass Bethesda SC ein solcher Verein ist und seinen Mitgliedern einzigartige Möglichkeiten bieten möchte, um nachhaltig etwas in deren Leben zu verändern.“

Neben den Trainingseinheiten in verschiedenen Nachwuchsleistungszentren, erhielt jeder Spieler auch ein schriftliches sowie mündliches Feedback der Schächter Sports Scouts mit Empfehlungen für die weitere Trainingsarbeit. „Dieser Teil unserer Arbeit ist extrem wichtig“ wie Tryout Director Florian Müller erklärte. „Die Jungs müssen genau wissen wo sie Verbesserungsbedarf haben, damit sie sich bis zum nächsten Aufenthalt in Deutschland weiterentwickeln können.“

Abgerundet wurde die Woche durch zahlreiche Ausflüge, Privattrainingseinheiten sowie dem Besuch des Drittligaspiels Karlsruher SC – Carl-Zeiss Jena. Dort wurden unsere Gäste vor 25 000 Zuschauern auf der Anzeigetafel gegrüßt.

Wir freuen uns auf die nächsten spannenden Projekte mit mehr Spielern aus Bethesda und sagen Danke für das Vertrauen!

16.08.2018

Weiterhin in der Erfolgspur – tolle Camps in North Dakota und Toronto!

Nach Stationen in Dallas, Kreta und Zypern ging ein Sommer voller Fußballcamps für Schächter Sports weiter!

In North Dakota und Toronto veranstaltete unser Unternehmen gleichzeitig zwei German International ID Camps – und dies unter ganz unterschiedlichen Voraussetzungen.

Bereits zu neunten Mal waren wir Gast bei den Toronto Skillz und damit in der größten kanadischen Metropole. Bei tropischen Temperaturen durfte unser Team knapp 40 Spieler im Birchmount Stadion in Toronto-Scarborough begrüßen. Neben dem Camp wurde sich bereits mündlich auf eine Erweiterung der Partnerschaft geeinigt, so dass Schächter Sports bereits in diesem Jahr erneut in Toronto vertreten sein wird und ab 2019 vier Mal jährlich aufschlägt. Wir freuen uns sehr die Zusammenarbeit mit den Skillz intensivieren zu können!

In Fargo, North Dakota war es hingegen ein Kick-Off für Schächter Sports. Dass dabei mit sage und schreibe 150 Teilnehmern alle Rekorde gebrochen wurden macht uns sehr stolz. Ein großes Dankeschön an alle Teilnehmer und vor Allem den Tri-City Storm Soccer Club mit Präsident Noel Nyborg.

Alles in allem ein mehr als gelungener Sommer, der wieder bestätigt, dass die Schächter Sports GmbH Marktführer im Bereich Internationalisierung im Jugendfußball ist.

01.08.2018

Erfolgreiche German ID Camps in Dallas, Zypern und Kreta!

Mit jeweils weit mehr als 100 Teilnehmern ist es unserem Unternehmen einmal mehr gelungen neue Standards in der Internationalisierung zu setzen.

„Zypern und Kreta waren Kick-Off Events“ so Tobias Lommer von unserem International Department. „Dank unserem Partner E.S.F.A. hatten wir zwei großartige Veranstaltungen mit vielen talentierten Spielern- in einem Markt, in den andere Brands überhaupt keinen Erfolg haben. Dies ist das Resultat unserer jahrelangen Qualitätsarbeit.”

David Müller, Director of Global Soccer, führte das jährliche Sommercamp bei unserem Partner AYSES in Dallas, Texas durch. „Wieder einmal haben wir einen Teilnehmerrekord gebrochen. Wir sind so stolz und überwältigt. 120 Teilnehmer – das spricht für unsere nachhaltige und ehrliche Arbeit!”

Viel Talent wurde gesichtet und einige Spieler können sich auf Einladungen in unsere Tryouts sowie unsere Weltauswahl freuen. Weiterhin freut es uns sehr neben der Ausrichtung des Camps in Kreta zusammen mit Partner 1.FSV Mainz 05, in Zypern erstmals mit Scouts und Trainern der Profivereine SV Sandhausen, Spvgg Greuther Fürth sowie der Stuttgarter Kickers vertreten gewesen zu sein!

Schächter Sports dankt seinen Partnern und allen Teilnehmern. Wir sind stolz darauf eine solch gewichtige Rolle in der Ausbildung von Jugendspielern weltweit einzunehmen.  

09.07.2018

Internationale Spieler unterschreiben in Deutschland!

Wieder einmal hat Schächter Sports nachgewiesen, dass der Slogan „real opportunities“ mehr sind als leere Worte! Basierend auf dem Level des Spielers versuchen wir Vereine in Deutschland zu finden, die der Spielstärke entsprechend und ermöglichen somit einzigartige Chancen.

In den letzten Monaten haben mehrere Spieler über unsere Partner und unser Unternehmen den Weg nach Deutschland gefunden, bei verschiedenen Akademien trainiert und dort nachhaltig Eindruck hinterlassen. So wechseln die 3 griechischen Spieler Kostas und Xristos Karakostas sowie Nikos Mitaras aus unserem Netzwerk in Griechenland mit unserem Partner E.S.F.A. zur neuen Saison zum Traditionsverein TuS Koblenz.

Zudem wechselt Nyger Hunter aus Atlanta, Georgia nach Südwestdeutschland um für den SV Elversberg aufzulaufen.

Jacob Weiler, Spieler aus unserem Netzwerk in North Dakota, wechselt hingegen zum Verbandsligisten SC Hauenstein!

Schächter Sports ist stolz darauf entscheidend an der zukünftigen Karriere der jungen Spieler beteiligt gewesen zu sein!

#no1internationalization

#credibleandreal

#pathwaytogermany

#sustainable 

29.06.2018

Tolles erstes Camp in Austin, Texas – weitere Events geplant!

Im Mai 2017 kam es zu unserem ersten German International ID Camp in Austin, Texas. Zusammen mit unserem Partner Forza VIP durfte unser Trainer Florian Müller insgesamt mehr als 70 Teilnehmer zu diesem Kickoff-Event begrüßen. „Es hat richtig Spaß gemacht und es waren auch Spieler mit richtig guter Qualität dabei“ so Müller.

Neben dem Camp in Austin wurde auch an der texanisch-mexikanischen Grenze vorbei geschaut. In Laredo erwarteten 30 fußballbegeisterte Kinder unsere Delegation.

Mit vielen neuen Eindrücken kehren wir aus Austin zurück und hoffen, mit diesem Kickoff ein gutes Fundament für einen weiteren erfolgreichen Standort gelegt zu haben. Mit dem U16 Talent Ryan Harley konnte sich bereits ein erster Spieler aus unserem neuen Netzwerk in unseren Bundesliga-Tryouts zeigen.

Wir bedanken uns bei unserem Partner Forza VIP mit seinem Vorsitzenden David Dinh recht herzlich für einen perfekt organisierten Aufenthalt!

23.05.2018

Griechische Talente überzeugen in Deutschland

Vergangenen Monat hießen wir einmal mehr zahlreiche Teilnehmer aus unseren Aktivitäten in Griechenland in Deutschland willkommen. In Trainingseinheiten mit mehreren Deutschen Nachwuchsakademien konnten die Spieler ihre Leistungsstärke testen und sich präsentieren.

Während einige Spieler in Nachwuchsleistungszentren in der Pfalz und Baden-Würtemberg vorspielen konnten, stand für andere Spieler eine Probetrainingswoche in der Region rund um Koblenz auf dem Programm.

„Unser Hauptaugenmerk wird immer darauf liegen, Spieler dorthin zu schicken, wo sie eine echte Chance haben. Wir wollen in Griechenland, zusammen mit unserem Partner E.S.F.A. und Argiris Kremitsas etwas nachhaltiges und tolles aufbauen und entwickeln“ so Florian Müller, Tryout Director bei Schächter Sports. „Drei U19-Spieler bekamen Angebote künftig in Deutschland zu spielen, weitere sind wieder eingeladen worden. Hier werden wir die Entwicklung der Jungs überwachen. Jeder von ihnen hat darüberhinaus einen detaillierten Scouting-Report erhalten mit einer Stärken- / Schwächen-Analyse sowie konkreten Empfehlungen für die kommende Zeit.“

Neben zahlreichen Aktivitäten auf dem Feld, gab es auch abseits des Fußballs eine Menge Highlights für die Nachwuchsspieler.

„Uns ist wichtig, dass die Jungs neben einer ernsthaften Einstellung zum Fußball auch von unserer Kultur und Mentalität etwas mitnehmen und unser Land und die Leute, die hier leben, besser kennen lernen“, so Tobias Lommer, verantwortlich für die internationale Entwicklung bei Schächter Sports.

 

Bereits im kommenden Monat geht es mit weiteren Camps in Kreta und Zypern in die nächste Runde!

14.05.2018

Kawasaki Frontale im Trainingslager

Mit der U18-Nachwuchsmannschaft des japanischen Meisters Kawasaki Frontale bereitete sich in Kooperation mit Schächter Sports erneut eine Mannschaft aus Fernost auf die bevorstehende Saison in Deutschland vor. Im herrlichen Hotel Bergterrasse in Annweiler fand die Delegation hervorragende Bedingungen und konnte neben Trainingseinheiten im Trifelsstadion insgesamt auch fünf Freundschaftsspiele gegen hochkarätige Gegner absolvieren.

Zum Auftakt traf die technisch sehr versierte Elf auf die U19 des Karlsruher SC. In einem packenden Spiel gewann die Wildpark-Elf von Cheftrainer Lukas Kwasniok mit 4:2. Am folgenden Tag stand die erste Reise nach Frankreich zum FC Metz an: In einem packenden Juniorenspiel gewann der FC Metz auch hier mit 4:2. Mit dem 1.FSV Mainz 05 wartete dann der nächste Top-Gegner und auch hier stand mit 1:3 eine Niederlage zu Buche, "ein sehr guter Test", wie 05-U19 Trainer Bo Svensson im Anschluss an das Spiel lobte. Im vierten Spiel wartete mit dem AS Nancy ein weiterer französischer Verein. Das Spiel fand in der Michel Platini Academy statt und endete mit einem knappen 3:2 Sieg für Nancy. Zum Abschluss der Testspielserie wartete der Nachwuchs des Zweitligsten SV Sandhausen. Auch hier behielten die Schützlinge um Cheftrainer Jens Großmann knapp mit 2:1 Toren die Überhand.

Neben den Testspielen und Trainingseinheiten stand zudem der Besuch des Bundesligasspiels TSG 1899 Hoffenheim-1.FC Köln und Meetings mit den japanischen Nationalspielern Yoshinori Muto und Eiji Kawashima auf dem Programm. Wir wünschen der tollen Mannschaft und seinem Trainerteam alles Gute für die anstehende Saison in Japan.

16.04.2018

Toller Start für unser Weltauswahl-Projekt – Talente der Jahrgänge 2007 und 2008 überzeugen!

Zwischen dem 19. Und 26. März durften wir 10 Spieler zu unserer erstmalig stattfindenen Weltauswahl-Woche in Deutschland Willkommen heißen. Die U10 und U11 Talente, ausgewählt aus unseren internationalen Aktivitäten in Dallas, Toronto, Singapur und Griechenland, erfuhren vor Ort Jugendfußball auf Topniveau. Dabei durften Sie nicht nur gegen manche der namhaftesten Deutschen Nachwuchsleistungszentren antreten, sondern auch in den Akademien trainieren!

“Das Programm bestand aus morgendlichen Trainingseinheiten als Mannschaft, um sich adäquat auf die am Wochenende stattfindenden Leistungsvergleiche vorzubereiten. Abends trainierten die Jungs dann in den Nachwuchsleistungszentren der Profivereine“ so David Müller, Director of Global Soccer. Die ausgewählten Nachwuchskicker kamen so in den Genuss unter idealen Bedingungen in den Akademien der TSG Hoffenheim, des FSV Mainz 05, beim FC Augsburg, dem 1.FC Kaiserslautern, Darmstadt 98, der Spielvereinigung Greuther Fürth und dem Karlsruher SC trainieren zu dürfen.

Mit dem Beginn des Wochenendes standen dann zahlreiche Leistungsvergleiche gegen hochwertige Gegner an. So spielte unsere Weltauswahl Freitags gegen die U11 und U12 des SV Sandhausen. Mit einem Sieg gegen die U11 und erwarteten Niederlagen gegen den teilweise 2 Jahre älteren U12 Jahrgang fuhr man mit vielen Erkenntnissen zurück und konnte sich auf die bevorstehenden Turniere an Samstag und Sonntag vorbereiten.   

Mit einer beeindruckenden Leistung konnte sich unsere internationale Auswahl dann am darauffolgenden Samstag den zweiten Platz beim Miniturnier mit der Spielvereinigung Greuther Fürth, dem Traditionsverein SSV Ulm sowie dem Lokalmatador SC Hauenstein sichern. Dabei war gerade das Last-Minute Remis gegen unsere Freunde aus Fürth ein absolutes Highlight, dass dazu führte, dass unsere Weltauswahl das Turnier punktgleich mit den Franken (2 Siege, ein Unentschieden) abschloss und somit sich nur wegen des Torverhältnisses mit Platz 2 begnügen musste.

Sonntags stand dann mit unserem U10-Sparkassen-Cup in Pirmasens-Winzeln das letzte Highlight der Woche an.

Dabei beendete unser Team das Turnier mit Beteiligung der Bundesliga-Größen FSV Mainz 05 und TSG Hoffenheim auf einem guten dritten Platz in der Gruppe - mit 3 knappen und teils vermeidbaren Niederlagen gegen den 1.FC Kaiserslautern, Darmstadt 98 sowie den Traditionsverein SV Waldhof Mannheim und Siegen gegen Lokalvertreter Zweibrücken, den SSV Ulm sowie gegen den 1.FSV Mainz 05!

Müller weiter: „Es war eine super Woche mit tollem Finish. Wir hätten einen Punkt mehr gebraucht, um uns für das Halbfinale zu qualifizieren. Die ärgerliche Niederlage gegen Waldhof Mannheim hat uns dieses Resultat gekostet. Am Ende des Tages ist es aber ok. Das sind immer noch Kinder und der große Mehrwert dieser Veranstaltung ist das Messen mit den besten Mannschaften Deutschlands – in Training wie Spiel. Für alle Teilnehmer war das ein Augenöffner und es hat den Jungs genau gezeigt, woran sie arbeiten müssen. Jeder Spieler bekommt nun einen Scouting-Report mit einer Stärken/Schwächen Analyse und Empfehlungen zum Training. Das macht das Programm einzigartig und hilft den Spielern wirklich. Wer kann denn von sich behaupten mit den NLZ-Jahrgängen in Deutschland trainiert zu haben?“

Jim Outman, Spielervater aus Dallas, war der selben Meinung: „Schächter Sports schickt dich nicht einfach blind in eine Akademie – du besucht 3 Akademien und alle drei sind komplett unterschiedlich bezüglich Spielweise und Ausbildungsphilosophie. Das kriegst du nirgendswo anders!“

Wir freuen uns schon auf die nächsten internationalen Auswahlmannschaften und darauf, ihnen eine Chance zu geben sich auf höchstem Level zu beweisen und zu entwickeln!

#no1internationalization

#realopportunities

#uniqueprogram

 

10.04.2018

Arigatō und Sayōnara!!

Zum zweiten Mal durften wir in diesem Jahr mit unserem Partner 1. FSV Mainz 05 nach Japan reisen, um talentierten Kindern Einblicke in die deutsche Fußballphilosophie zu ermöglichen. Vom 22.03.-30.03. trainierten Ronny Wendel, Chef der Mainzer Fußballschule, sowie Robin Hasenclever, einer unserer firmeneigenen Trainer, ausgewählte Fußballer und Fußballerinnen aus allen Altersklassen. Die erwartete Zahl von 130 Teilnehmern konnte sogar noch deutlich übertroffen werden, sodass am Ende knapp 160 Kinder in den Genuss eines Fußballtrainings auf Elite-Niveau kommen durften. Die hervorragende Disziplin der Spieler/innen sowie die sehr gute fußballerische Ausbildung in Japan seien hier nochmal speziell zu erwähnen. Trainiert wurde in den Städten Kobayashi und Miyazaki, welche sich, in Zusammenarbeit mit der gleichnamigen Präfektur, als hervorragende Organisatoren herausstellten.

Einen großen Dank unsererseits für die perfekte Betreuung!

Neben dem sportlichen stand aber auch der kulturelle Austausch im Vordergrund, so wurde auch neben dem Platz viel gelacht, sei es beim gemeinsamen Deutschunterricht oder dem traditionellen japanischen Bogenschießen. So konnten nicht nur die Kinder, sondern auch die Trainer beider Länder viel aus dieser Woche mitnehmen.

Durch die sehr gute Arbeit aller Beteiligten darf sich die Bundesliga im Allgemeinen, sowie die Marke 1. FSV Mainz 05 im Speziellen, über weitere junge und begeisterte Fans in einem der interessantesten Märkte der Welt freuen. Deswegen hoffen wir, dieses Projekt mit unseren Partnern auch im nächsten Jahr weiterführen zu dürfen.

Bis dahin sagen wir Danke und Auf Wiedersehen!

09.04.2018

Erfolgreiches March Break Camp in Toronto!

Zum bereits achten Mal war Schächter Sports im März zu Gast bei den Toronto Skillz im Osten der kanadischen Millionenmetropole. Während der einwöchigen kanadischen Frühjahrsferien durfte das Schächter Sports Trainerteam, welchem diesmal auch Michael König von unserem Partner SpVgg Greuther Fürth angehörte, 56 Kinder im „Soccer Dome“ begrüßen.

Über fünf Trainingstage wurden täglich in zwei Einheiten in verschiedenen Altersgruppen fußballerische Schwerpunkte gesetzt, die den jungen kanadischen Spielern der Toronto Skillz, geprägt durch die deutsche Trainingsphilosophie, neue Inhalte vermittelt hat. Neben der Philosophie des Schächter Sports Trainerteams, wurden auch die Erfahrungen von Michael König von Greuther Fürth sehr geschätzt, der durch langjährige Engagements bei namhaften Bundesligisten (FC Bayern München, 1860 München, FC Augsburg, SpVgg Greuther Fürth) seinen Erfahrungsschatz an die Nachwuchsspieler weitergeben konnte.

Neben dem Camp wurde auch erstmalig eine „German Night“ im Büro der Toronto Skillz ausgerichtet, bei dem die Partnerschaft als auch Möglichkeiten im Rahmen der Zusammenarbeit auf sportlichem und interkulturellem Wege erläutert wurden. Wir freuen uns erneut über das gesteigerte Interesse an unseren Camps in Toronto und gucken gespannt in Richtung Sommer, wenn von 16.-20.07.2018 das Sommer Camp in Toronto stattfindet.

06.04.2018

Erfolgreiche Tryout-Woche für unsere Talente aus Dallas – Möglichkeiten fernab von Marketing!

Zwischen 10. und 18. März hießen wir einmal mehr Teilnehmer aus unseren Aktivitäten in Dallas in Deutschland willkommen. In Trainingseinheiten mit mehreren Deutschen Nachwuchsakademien konnten wir den Spielern einen echten Pfad nach Europa aufzeigen.

„Unser Hauptaugenmerk wird immer darauf liegen, Spieler dorthin zu schicken, wo sie eine echte Chance haben. Es geht hier nicht um Namen, sondern um einen nachhaltigen Prozess. Wir haben die Jungs aus Dallas in die Nachwuchsleistungszentren vom SV Sandhausen, SV Darmstadt 98, Spvgg Greuther Fürth sowie zur SV Elversberg geschickt. Diese Auswahl hat genau zur Spielerqualität gepasst und so können wir in Zukunft Resultate liefern. Wir haben immer gesagt wir können Türen von Bundesliga bis Regionalliga öffnen – sofern es Sinn macht“ so David Müller, Director of Global Soccer bei Schächter Sports und verantwortlich für die Aktivitäten in Texas. „Alle Spieler wurden wieder eingeladen und wir haben echtes Interesse von einigen Akademien. In den nächsten Monaten werden wir die Entwicklung der Jungs überwachen. Jeder von ihnen hat einen detaillierten Scouting-Report erhalten mit einer Stärken- / Schwächen-Analyse sowie konkreten Empfehlungen für die kommende Zeit.“

Wir freuen uns für die Spieler, die nun eines realisiert haben – die Reise nach Europa hat begonnen!

19.03.2018

Erstes Kräftemessen einer Griechenauswahl ein voller Erfolg!

Vom 25.02. – 02.03.2018 durften wir erstmal eine U10 Auswahl griechischer Fußballer in Deutschland begrüßen. Ausgewählt wurden die Kicker aus unseren Camps in Griechenland, in enger Kooperation mit unserem hervorragenden Partner, Euro Sports Football Activities, in Person von Argiris Kremitsas. Dieser stand uns auch in der Woche als Übersetzter für die Jungs zur Verfügung und trug erneut viel zu dieser einmaligen Erfahrung bei.

 

Vielen Dank hierfür!

 

Rein sportlich lief die Woche ausgesprochen erfolgreich, mit Siegen gegen Homburg und die Stuttgarter Kickers konnte man sich gegen Top-Teams aus der Umgebung beweisen, gegen Mainz 05 und Greuther Fürth verkaufte man sich gut, musste sich letztendlich aber geschlagen geben.

Aber auch neben dem Platz gab es für die Kinder und Eltern einiges zu sehen, zusätzlich zu den Begehungen der NLZs gab es private Führungen durch die Stadien der Regional- und Bundesligavereine.

Nach den Feedback-Gesprächen am Freitag hieß es dann Abschied nehmen, immer noch sprachlos ging es für die Kinder zurück nach Griechenland.

14.02.2018

Schächter Sports verkündet neue Projekte in New-England, USA

Während der United Soccer Coaches Convention in Philadelphia konnte unser Unternehmen einen weiteren großen Schritt bezüglich unserer Präsenz in Nordamerika verkünden – wir haben einen neuen Partner in New England gefunden!

Wir freuen uns auf einen großartigen Start im Juni mit der Beautiful Game Soccer Academy und seinem Gründer John Paul Barata. John ist einer der angesehensten Trainer in New England und hat über die Jahre zahlreiche Top-Spieler entwickeln können. Die Beautiful Game Soccer Academy bietet hierfür ein ganzheitliches Training für Jungen und Mädchen im Jugendfußball an.  

09.02.2018

Schächter Sports bei der United Soccer Coaches Convention in Philadelphia!

Erstmals nahm unser Unternehmen an der United Soccer Coaches Convention (18.-20.01.2018) teil. Die größte Trainermesse der USA (über 13 000 Besucher) bescherte uns zahlreiche neue Kontakte und die amerikanische Fußballgemeinde darf sich auf spannende neue Projekte an neuen Standorten freuen. Unserem Ziel den amerikanischen Fußball mit seinen unzähligen Talenten und Vereinen langfristig und nachhaltig zu unterstützen sind wir damit ein Stück näher gekommen. Selbst Alexi Lalas, seines Zeichens bekanntester TV-Experte des Landes nahm sich die Zeit und schaute bei uns vorbei.

Dabei war unser Unternehmen neben Branchenprimus FC Bayern München (über seinen Partner GPS) der einzige Vertreter aus Deutschland. Wir freuen uns dabei den Deutschen Fußball mit seiner ganzen Breite vertreten zu haben!

09.02.2018

Mehr als 100 Teilnehmer in unserem ersten ID Camp in Saloniki!

Erfolgreicher Start ins Jahr 2018. Die erste Veranstaltung des Jahres führte uns in die wunderschöne griechische Hafenstadt Saloniki, wo wir zusammen mit unserem Partner E.S.F.A. das erste ID Camp vor Ort veranstalteten.

Mehr als 100 Spieler präsentierten ihr Talent, wovon sich einige Jungs für weitere Maßnahmen in Griechenland und Deutschland empfehlen konnten. So werden zwei Gruppen talentierter U10 sowie U14/15 Spieler im Februar und März nach Deutschland reisen, um dort gegen verschiedene Leistungszentren anzutreten. Eine einzigartige Möglichkeit für bestmögliche Talenteinschätzung!

In den kommenden Monaten werden zudem eine Menge weiterer griechischer Spieler die Chance bekommen, sich in unseren Bundesliga Tryouts zu beweisen.

Unsere beiden Campteilnehmer Dimitris und Christos stachen in ihrer Altersgruppe dermaßen heraus, dass sie sich über eine Einladung und die Teilnahme am Sparkassen-Cup 2018 für U10 Mannschaften freuen dürfen. Dort werden Sie gemeinsam mit den besten Spielern verschiedener Standorte gegen einige der besten Jugendmannschaften Deutschlands antreten.

Glückwunsch Jungs!

08.02.2018

Antonio Perez spielt für den SV Morlautern

Tolle Nachrichten von unserem Tryout-Teilnehmer Antonio Perez! Der 20-jährige Amerikaner aus Dallas, Texas spielt seit vergangenem Monat für den Oberligisten SV Morlautern in Rheinland-Pfalz und will nun versuchen sich beim SV Morlautern durchzusetzen.

David Müller, Director of Global Soccer über Toni: “Toni hat uns letztes Jahr kontaktiert, als seine Jugendfußballzeit in Dallas dem Ende zuging. Er wollte weiter hochklassig Fußball spielen und kam im November 2016 zum ersten Tryout. Dort hat er den damaligen Trainer Heinz Halter sowie Co-Trainer Uwe Dengel sofort überzeugt und seitdem haben wir mit dem Jungen an einer realistischen Möglichkeit gearbeitet in Deutschland nicht nur Fußball zu spielen, sondern auch was für seine spätere Bildung zu tun. Dieses Beispiel zeigt einmal mehr, dass wir leidenschaftlich gerne jungen Spielern helfen und diesen einen ehrlichen und wirklichen Weg nach Deutschland aufzeigen können. Wir haben Weston McKennie in der Bundesliga sowie Kevin Olali in der Oberliga – zudem haben wir noch so viele Talente in zweiten und dritten Tryouts mit verschiedenen Nachwuchsleistungszentren. Das Netzwerk mit mehr als 30 Vereinen in Deutschland ist keine Übertreibung – das System mit ID-Camps, tryouts und Spielerentwicklung funktioniert.“

Wir freuen uns für Toni und hoffen er kann seine Ziele hier erreichen!

02.02.2018

„Kleine Fans? Große Märkte!“ - Schächter Sports in Deutschlands größten Fußballmagazin Kicker!

Wir freuen uns sehr einen Beitrag über unsere Arbeit in Deutschlands größtem Fußballmagazin "Kicker Sportmagazin" bekommen zu haben. Der Kicker ist zudem Gründungsmitglied der ESM (European Sports Media), einem Zusammenschluss von Fußballpublikationen. Diese Veröffentlichung ist für uns mehr als nur ein Artikel, sondern die Bestätigung und Wertschätzung unserer harten Arbeit voller Leidenschaft in den letzten Jahren. 

 

Vielen Dank an das "Kicker Sportmagazin", dass wir den Artikel „Kleine Fans? Große Märkte!“ nun auch Online stellen dürfen - erschienen in der Montagsausgabe,vom 22.01.2018:

 

 

29.12.2017

11. Internationale Partnerschaft besiegelt – Austin, Texas als neuer Standort!

Im Rahmen unseres German ID-Camps in Dallas, Texas ist es uns gelungen einen weiteren Partner für unser Vorhaben zu gewinnen. Mit Forza Campiones VIP stößt ein Entwicklungsprogramm aus Austin zu unserem Netzwerk hinzu, welches in den vergangenen Jahren tolle Resultate im Bereich der individuellen Spielerausbildung erzielen konnte. Viele ehemalige Spieler der Organisation sind heute in verschiedensten Profiligen (unter Anderem USA, Deutschland, Luxemburg etc.) auf der ganzen Welt aktiv. So wird der Fokus der Zusammenarbeit vor allem auf German ID Camps in Austin, Turnierteilnahmen und der Teilnahme von Forza-Spielern in unseren Bundesliga-Tryouts liegen.

Herzlich Willkommen Forza!

29.12.2017

Weiterer großer Erfolg in Dallas – mehr als 80 begeisterte Teilnehmer im „German ID Camp“

Unser German ID-Camp in Dallas war auch im Dezember wieder ein großer Erfolg. Mit mehr als 80 Teilnehmern konnten wir einen neuen Rekord verzeichnen.  

Besonders beindruckend war hierbei für Director of Global Soccer „die unheimlich gute und wachsende Qualität der Spieler“, welche nicht nur aus Dallas, sondern unter Anderem aus Austin, Texas sowie aus den Bundesstaaten Oklahoma und sogar North Carolina angereist waren. Im Rahmen eines Informationsabends wurden Spielern und Eltern zudem die Programme und Ziele der Partnerschaft zwischen AYSES und Schächter Sports erläutert.

Über die positive Resonanz sowie das positive Feedback freuen wir uns sehr und danken unserem Partner AYSES einmal mehr für eine hervorragende Organisation. Wir hoffen viele der Spieler in unseren kommenden Camps, unseren Austauschprogrammen, Tryouts oder in unserem „Player Development Program“ bald wiederzusehen!

27.10.2017

Erfolgreicher erster Kongress zur Internationalisierung im Sport!

Am 24.10. fand in Kooperation mit der SRH Heidelberg und unserem Social Media Partner Result Sports der 1.Kongress zur Internationalisierung im Sport statt. Im Mittelpunkt stand dabei die Vorstellung von Strategien zur Internationalisierung von Vereinen, Marken und Verbänden – sowohl vor Ort im Ausland als auch digital.

Zahlreiche Besucher lauschten den Vorträgen der Referenten Jun Hirano (Funroots Japan), Jake Doodnath (Toronto Skillz, Kanada), Sebastian Schächter (Schächter Sports GmbH), Mario Leo (Result Sports) sowie David Görges (Borussia Dortmund).

Mit diesem Event ist es Schächter Sports einmal mehr gelungen seinen Ruf als Nummer 1 in der Internationalisierung gerecht zu werden.

Schon jetzt blicken wir mit Vorfreude auf die 2.Auflage der Veranstaltung im kommenden Jahr!

24.10.2017

Jetzt sind es neun! Neue internationale Partnerschaft in den USA!

Wir sind stolz darauf, den neunten langfristigen Partner in unserem weltweiten Netzwerk präsentieren zu können. Mit dem Tri-City Storm Soccer Club aus Fargo, North Dakota konnte eine Einigung über mehrere Jahre erzielt werden. Unser Director of Global Soccer, David Müller, reiste zu diesem Anlass extra nach Fargo. Nach einer intensiven Trainingswoche mit verschiedenen Jugendmannschaften des Vereins sowie einem intensiven Austausch mit dessen Vertretern konnte im Anschluss die Partnerschaft besiegelt werden. Viele spannende Projekte wie Trainerfortbildungen, Trainingswochen, Tryouts in Deutschland und die Entsendung Deutscher Trainer an den Standort stehen in den kommenden Monaten auf dem Programm.

17.10.2017

Schaechter Sports als Co-Host des 1.Internationalisierungskongresses im Sport!

Die Internationalisierung stellt inzwischen auch das Sportbusiness vor neue Herausforderungen. Der Vertrieb der Übertragungsrechte der DFL in den Vereinigten Staaten und die Spiele der NFL International Series sind nur zwei Beispiele unter vielen und zeigen die Bemühungen von Sportorganisationen, Wachstumspotentiale jenseits ihrer Heimatmärkte zu generieren. Verschiedene Internationalisierungsstrategien und Ansätze zur Erschließung neuer Marktpotenziale und Netzwerke im Ausland werden und wurden dazu entwickelt. 
Mit dem ersten Heidelberg Congress on Internationalization in Sports wollen die SRH Hochschule Heidelberg, RESULT Sport und Schächter Management and Sports dieser Entwicklung Rechnung tragen und aktuelle Entwicklungen vorstellen und diskutieren.

Datum: 24.10.2017 
Beginn: 14:00 Uhr 
 Ort: SRH Hochschule Heidelberg, Ludwig-Guttmann-Str. 6

Es wird um formlose Anmeldung per Mail an maike.grotz@srh.de gebeten. Von den Teilnehmern wird eine Teilnahmegebühr i. H. v: EUR 25,00 erhoben, der vor Ort bezahlt wird. Weitere Informationen zur Agenda finden Sie im Programmflyer.

06.10.2017

Hochkarätiger Jugendfußball beim 4. U13-VW Polo Cup!

Der 1.FSV Mainz 05 gewinnt die 4.Auflage des hochkarätigen U13 VW Polo Cup 2017. In einem spannenden Finale setze sich der Nachwuchs vom Bruchweg gegen die TSG 1899 Hoffenheim mit 1:0 durch. Im Spiel um Platz drei besiegte der VfB Stuttgart die SpVgg Greuther-Fürth mit 4:0.

 

Zu den Bundesligisten VfB Stuttgart, TSG 1899 Hoffenheim und 1.FSV Mainz 05 gesellten sich zudem die Nachwuchsmannschaften der Zweitligisten 1.FC Kaiserslautern und SV Darmstadt 98. Aus dem benachbarten Frankreich reisten die Nachwuchsteams der Ligue 1-Vereine FC Metz und FCO Dijon an. Die Traditionsvereine FK 03 Pirmasens, FSV Frankfurt und der TSV Schott Mainz komplettierten das Teilnehmerfeld. Die weiteste Anreise hatte jedoch unser Kooperationspartner Global Football Academy aus Singapur. Neben der Turnierteilnahme organisierten wir zudem noch drei Freundschaftsspiele, den Besuch des Bundesligatrainings des 1.FSV Mainz 05 sowie eine Stadionführung durch die Opel-Arena Mainz. Eine unvergessliche Woche für alle Beteiligten und unmittelbar nach dem Turnier lag bereits die Zusage für die fünfte Auflage 2018 vor.

 

Bereits jetzt steht der Termin für 2018: Am 25.August 2018 laden Schächter Sports GmbH und der FK 03 Pirmasens zur fünften Auflage dieses Turnieres.

14.09.2017

Kanadische Talente bei deutschen Top-Nachwuchsadressen zu Gast!

Nach dem sehr erfolgreichen Camp vom 14.-18.August 2018 in Toronto konnten sich insgesamt vier kanadische Talente bei verschiedenen Vereinen in Deutschland vorstellen und erhielten somit die Möglichkeit sich mit den Besten ihres Jahrgangs zu messen.

Die beiden Top-Talente Denzel Vasquez und Daniel Coke hatten die Möglichkeit sich bei den U14- Teams der Bundesliga-Nachwuchsteams 1.FSV Mainz 05, VfB Stuttgart und SC Freiburg sowie dem Nachwuchs des Zweitligisten SpVgg Greuther-Fürth vorzustellen.

Auch die beiden U14-Spieler Zachary Ziliotto und Robert Babalan konnten sich bei den Nachwuchsabteilungen der Traditionsvereine Stuttgarter Kickers und FK 03 Pirmasens, dem Nachwuchs des Zweitligisten SV Sandhausen sowie des JFV Saarlouis ausgezeichnet in Szene setzen und erhielten ein tolles Feedback.

Neben den Trainingseinheiten stand zudem der Besuch des Bundesligaspieles 1.FSV Mainz 05 gegen Bayer Leverkusen und der Besuch des U19 Bundesliga-Spiels Karlsruher SC gegen Eintracht Frankfurt sowie individuelle Einheiten mit Florian Müller auf dem Programm. Beim U19-Bundesligaspiel mussten die Nachwuchstalente im Rahmen des Player-Development-Programms zudem zahlreiche taktische und individuelle Fragen zum Spiel und einzelnen Spielern beantworten.

Auch Skillz-Gründer und Direktor Jake Doodnath war mit der Leistung seiner Schützlinge sehr zufrieden und konnte mit vielen neuen Erkenntnissen nach Toronto zurückkehren. Dieses einzigartige Programm ermöglicht es ihm und seinen Spielern sich bestens zu entwickeln und sich zudem auf höchstem Niveau zu messen.

 

30.08.2017

Tolles Camp in Toronto mit 70 Teilnehmern

Von 14.-18.8. fand einmal mehr unser „German International ID Camp“ in Kanada statt. Die Toronto Skillz erwiesen sich wie immer als hervorragender Gastgeber und unsere Trainer Tobias Lommer und David Müller durften knapp 70 Jungen und Mädchen im Camp willkommen heißen – dabei wurde wieder das ein oder andere verheißungsvolle Talent von uns identifiziert und nach Deutschland eingeladen.

Darüber hinaus wurde mit Jake Doodnath, Präsident der Toronto Skillz, eine Vertiefung der bisherigen erfolgreichen Arbeit vereinbart. So wird die Partnerschaft zukünftig um Trainerausbildung vor Ort in Kanada, ein Austauschprogramm und Reisen nach Deutschland erweitert.

Wir freuen uns einen so tollen Partner an unserer Seite zu haben!

 

29.08.2017

Amerikanische Talente zur Sichtung in Deutschland!

Auch im August hießen wir einige Nachwuchsspieler in Deutschland willkommen!

U15 Spieler Sam Presser von unserem Partnerverein AYSES, durfte sich zwischen 7.8. und 21.8.2017 in den Nachwuchsleistungszentren vom 1.FSV Mainz 05, der SV Elversberg, der Spvgg Greuther Fürth sowie dem 1.FC Kaiserslautern vorstellen und hinterließ einen hervorragenden Eindruck. So darf der junge Amerikaner in den kommenden 6 Monaten wiederkommen um ihn weiter im Blickfeld zu halten.

Einen Schritt weiter ist bereits U17-Spieler Wyatt Roberts aus Dallas. Er wurde aufgrund seiner Leistungen im vergangenen November nun in die vierwöchige Saisonvorbereitung der Spvgg Greuther Fürth eingeladen und weilte bis 26.August in Deutschland. Er kehrt mit tollem Feedback und großen Zukunftsaussichten vorerst zurück nach Dallas.

Wir fiebern mit den Spielern und freuen uns dem nordamerikanischen Fussball und dem Großraum Dallas reelle Möglichkeiten bieten zu können!

Wir freuen uns zudem auf die kommenden Wochen mit Nachwuchsspielern aus Singapur und Kanada!

16.08.2017

Achter internationaler Partner kommt aus Jordanien! Amman Elite neu in unserem weltweiten Netzwerk!

Neue Partnerschaft für Schächter Sports! Mit der Amman Elite aus Jordanien wurde im Rahmen eines ersten gemeinsamen Projektes die nächste langfristige Kooperation besiegelt! Startschuss war der Besuch dreier jordanischer Nachwuchsspieler und Akademieleiter Saeed Alkharmi.

Als langfristige Ziele der Kooperation wurde neben der Verbesserung des jordanischen Fußballs auch die kontinuierliche Entwicklung der Amman Elite Talente durch Tryouts in Deutschland vereinbart.

Gemeinsam mit der Eliteakademie aus Amman möchten wir jungen jordanischen Spielern nun einzigartige und reale Chancen bieten.

Schächter Sports – die Nummer 1 in Internationalisierung

 

13.08.2017

200 begeisterte Kinder in unseren Feriencamps!

Erfolgreicher Sommer für die Unicorn Soccer Academy – in unseren drei Sommerferiencamps durften wir insgesamt knapp 200 Nachwuchsfußballer willkommen heißen.

So machte die Unicorn Soccer Academy mit ihrem „English Experience Camp“ diesmal Station beim FV Queichheim (Landau) und dem FC Germania Metternich (Koblenz). Ein rundum gelungener Erfolg mit unserem Englischen Cheftrainer Stuart Monk, der, neben zahlreichen tollen Übungen auf dem Platz, den Teilnehmern während der Mittagspausen auch tolle Einblicke in das Scouting-System der Englischen FA geben konnte. Das spielerische Erlernen der englischen Sprache tat ihr übriges dazu, dass die jungen Fußballer ihren Trainer Stuart mit „see you next year“ verabschieden konnte.

Doch auch bei unserem Fußballcamp in Lemberg, mittlerweile eine Institution in der Südwestpfalz, gab es sowohl auf als auch neben dem Platz einige Highlights zu bestaunen. Der Trainer des Jahres 2016, Dirk Schuster, stattete den Teilnehmern ebenso einen Besuch ab wie der renommierte PUMA-Truck unseres Ausrüsters.

Wir freuen uns darüber so vielen Teilnehmern einmal mehr unvergessliche Erlebnisse ermöglicht zu haben und bedanken uns bei allen Spielern, Eltern, Trainern, Sponsoren und Gästen!

Die nächsten Camps finden in den Herbstferien an den Standorten Maikammer und Pirmasens statt. Hier geht es zu Anmeldung!

13.07.2017

Neue Kooperation besiegelt! 1.FFC Kaiserslautern neuer Austauschpartner für Nordamerika

Mit dem 1.FFC Kaiserslautern begrüßt Schächter Sports einen weiteren Kooperationspartner in seinem sich ausdehnenden Vereinsnetzwerk. Mit dem westpfälzischen Verein, der sich auf Frauenfußball spezialisiert findet ab dem Jahr 2018 ein Austauschprogramm statt, welches deutsche Spielerinnen des FFC sowie Amerikanische Spielerinnen unseres Partnervereins AYSES umfasst. Somit kann unser Unternehmen von nun an auch dem Frauenfußball in den USA und Deutschland gerecht werden. Wir freuen uns auf spannende Projekte mit dem neuen Partner!

06.07.2017

Weitere Erfolgsgeschichte in Polen!

Der Erfolg von Schächter Sports und seinem Partner 1.FSV Mainz 05 geht weiter! Auch auf polnischem Boden konnten wir wieder über 70 Teilnehmer in unserem Camp in Katowice begrüßen - darunter auch Teilnehmer aus Griechenland und Weißrussland. Dabei konnten einige Jungfußballer auf ihr Talent aufmerksam machen und haben nun reelle Chancen nach Deutschland eingeladen zu werden.

Wir bedanken uns bei unserem Partner Concept4Soccer Poland und seinem CEO Slawonir Pyrynski für die tolle Organisation und Gastfreundschaft!

Auf Wiedersehen und bis bald, Polen! 

13.06.2017

Vertragsverlängerung mit AYSES

Im Rahmen unserer Reise nach Dallas kam es zwischen Samuel Olali, Präsident und Eigentümer des AYSES Soccer Club und David Müller, Head of North America Relations bei Schächter Sports zur Vertragsverlängerung unserer seit Jahren bestehenden Partnerschaft. Um noch nachhaltigere Präsenz im Großraum Dallas zu schaffen wurde dabei viele neue Eckpunkte in den Bereichen Talentsichtung, Spielerentwicklung und Vereinsunterstützung vereinbart. Wir freuen uns neue spannende Projekte in Texas! 

13.06.2017

Erfolgreiches Camp mit Fußballaustausch in Dallas!

Dallas bleibt für Schächter Management und Sports ein großartiges Pflaster! Das German International ID Camp bei unserem Partnerverein AYSES war auch diesen Sommer wieder ein voller Erfolg! Viele Teilnehmer und einige große Talente zeigten im Fairview Soccer Park in McKinney, Texas an 4 Tagen ihr Können - darunter auch 13 Spieler aus Deutschland die an unserem interkulturellen Fußballaustausch teilnahmen und dabei spielerisch die englische Sprache lernen können - wir freuen uns nun auf den Gegenbesuch unserer amerikanischen Fußballfreunde in Deutschland zwischen 15. und 25. Juni 2017! 

29.05.2017

92 Teilnehmer bei unserem College Soccer Showcase Camp Europe

Erfolgreicher Start des College Soccer Showcase Camp Europe. Erstmals war Schächter Management und Sports Mitveranstalter dieses Events zusammen mit dem Military United Football Club samt Präsident Dominik Ludes. Dabei wurde direkt ein neuer Teilnehmerrekord verbucht.

92 Spieler aus den USA, Deutschland, den Vereinigten Arabischen Emiraten, Spanien, England, Griechenland und Polen hatten die Möglichkeit unter besten Bedingungen zahlreiche College-Trainer aus den USA von ihrem Talent zu überzeugen.

Erste Resultate wurden bereits bekannt und es gelang einigen Spielern sich in die Notizzettel der Trainer zu spielen!

Wir bedanken uns beim Military United Football Club sowie unseren Partnern E.S.F.A. aus Griechenland und Concept4Soccer aus Polen, die mit insgesamt 20 Spielern angereist waren.

Wir freuen uns schon jetzt auf das College Camp 2018!

15.05.2017

Erfolgreiches Camp mit 120 Teilnehmern in Griechenland!

Vom 12.-14.05.2017 waren wir zusammen mit Partner 1.FSV Mainz 05 bei unserem griechischen Partner Euro Sports Football Activities (E.S.F.A.) zu Gast. Mit 120 Teilnehmern war das Camp ein voller Erfolg. Neben der Vermittlung einer deutschen Trainingsphilosophie mit einzigartigen Übungsformen diente diese Veranstaltung zur Sichtung der talentiertesten Spieler für viele unserer weiteren internationalen Aktivitäten.

Auch außerhalb des Platzes wurden viele Termine hinsichtlich weiterer spannender Projekte in Griechenland wahrgenommen. Schächter Sports bedankt sich bei seinen Partnern 1.FSV Mainz 05 und E.S.F.A. mit seinem Vorsitzenden Argirirs Kremitsas für ein paar unvergessliche Tage in Athen! 

15.05.2017

Erfolgreiche Trainerweiterbildung mit Mainz 05

Tolle Trainerweiterbildung mit unserem Partner 1.FSV Mainz 05 vergangenen Dienstag bei der SG Bruchweiler!

Zahlreiche interessierte lokale Trainer konnten sich dank der Unterstützung der Sparkasse Südwestpfalz wichtige Impulse für ihr tägliches Training holen!

Wir möchten uns bei der Sparkasse Südwestpfalz, unserem Partner 1.FSV Mainz 05 und der SG Bruchweiler für die hervorragende Zusammenarbeit bedanken und werden weiterhin versuchen solche Impulsveranstaltungen in der Region Pirmasens/Zweibrücken anzubieten.

09.05.2017

Vorfreude auf das College Soccer Showcase Camp in Bitburg

Die Vorfreude steigt! Zwischen 26. und 28.Mai veranstaltet unser Unternehmen das nächste College Soccer Showcase Camp, bei welchem sich junge Spieler auf ein Fußballstipendium in den USA bewerben können. Die Veranstaltung besitzt bereits knapp zwei Wochen vor Beginn großen internationalen und interkulturellen Flair.

Teilnehmer aus der ganzen Welt haben sich bereits angekündigt - ob USA, Deutschland, Frankreich, Dubai, Griechenland oder Polen!

Mit einer Auswahl von College-Trainern aus verschiedensten Ecken der USA ist dieses Camp ein absoluter Hochkaräter im Kalender und ein Muss für ambitionierte Spieler zwischen 15 und 22 Jahren, welche gerne eine neue Lebenserfahrung mit dem Fußballsport verknüpfen wollen.

Die Erfolge des Camp sprechen darüber hinaus für sich! 24 Stipendien wurden seit 2013 hier vergeben! 

Mehr Informationen und die Anmeldung finden Sie hier auf unserer Webpräsenz!

08.05.2017

Christian Wachter und Alexander Kotz besuchen Trainerweiterbildung des 1.FSV Mainz 05!

Ein wichtiges Qualitätsmerkmal unserer Arbeit ist die stetige Weiterbildung unserer Trainer. Gestern besuchten mit Alexander Kotz und Christian Wachter zwei Trainer eine hochkarätige Fortbildung unseres Kooperationspartners Mainz 05 Nachwuchs zum Thema Schnelligkeitstraining.

08.05.2017

Über 70 Teilnehmer bei unserem ersten Fußballcamp 2017 in Fehrbach!

Erneut ein großartiger Erfolg ist unser bereits traditionelles Ostercamp beim FC Fehrbach 1923 e.V. . Gemeinsam mit starken Partner, an der Spitze die Sparkasse Südwestpfalz, gelingt es dem Trainerteam um Cheftrainer Stephan Woll die teilnehmenden Kinder immer wieder zu begeistern.

Wir bedanken uns bei allen für diesen tollen Start und freuen uns zudem über die Teilnahme von Yang Mingqunhao aus China, der extra aus dem Reich der Mitte zu diesem tollen Camp angereist ist.